Fallstudie

Aegis entwickelt ein Underwriting-System der nächsten Generation.

„Hier kam die Technologie von Pega ins Spiel. Mit Pega konnten wir eine völlig neue Basis für unser Unternehmen schaffen und damit all diese Wünsche und Anforderungen sowie unsere Vision für die Zukunft abbilden.“

Das Problem

Die bestehenden Systeme von AEGIS Insurance Services konnten nicht mehr mit den Anforderungen des Geschäfts Schritt halten. Daher beauftragte der CIO sein IT-Team damit, ein Konzept für die Underwriting-Plattform der nächsten Generation auszuarbeiten. Erfahren Sie, wie AEGIS dieses Ziel mithilfe von Pega erreichte.

Die Lösung

Mit Pega als Aufzeichnungssystem hat AEGIS nicht nur sein Underwriting-System, sondern auch seine Prozesse für Angebotserstellung, Risikobewertung, Deckungszusage und Nachträge erfolgreich modernisiert. Darüber hinaus ist das neue Pega-System vollständig mit nachgelagerten Systemen integriert.

Das Ergebnis

Mit einer neuen vereinfachten und modernisierten Infrastruktur kann AEGIS nun:

  • Effizienter arbeiten
  • Kosten reduzieren
  • Lange bestehende Schwachstellen beheben

Weiteres Informationsmaterial

  • Erfahren Sie, wie AEGIS Insurance Services mithilfe von Pega die Beziehungen zu Kunden und Anbietern vertieft hat.

  • Sehen Sie, wie Xchanging seine operative Effizienz für seine Kunden verbessert hat.

  • Sehen Sie, wie die Underwriting-Anwendung von Pega Versicherungsträgern dabei hilft, die Qualität und Konsistenz ihrer Underwriting-Prozesse zu verbessern.

Pega Digital Process Automation

Oberstes Gebot wird dabei stets Kundenorientierung, durchgängige Automatisierung und Low-Code-Entwicklung sein.
Weitere Informationen

Tags

  • Industry: Insurance
  • Product Area: Operations
  • Challenge: Operational Excellence