Skip to main content

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega.com is not optimized for Internet Explorer. For the optimal experience, please use:

Close Deprecation Notice
square-square
Outline Circle
square-square
Little Circle
circle-circle
Outline Circle

Produktkonfigurator für Versicherungen

Die Produktentwicklung stellt heutzutage ein wichtiges Differenzierungsmerkmal in der Versicherungsbranche dar. Die Fähigkeit, schnell auf sich verändernde Kundenanforderung zu reagieren und die Markteinführungszeiten zu verkürzen, kann für den Erfolg eines Unternehmens entscheidend sein. Schon kleinste Veränderungen im Produktangebot können eine große Herausforderung darstellen, wenn man sich die komplexen und segmentierten Prozesse der meisten Policenverwaltungssysteme vor Augen führt. Ein effektiver Produktkonfigurator für Versicherungen kann Versicherungsunternehmen bei der Entwicklung neuer Produkte und der Veränderung bestehender Produkte unterstützen und zu besseren, schnelleren Ergebnissen führen.

Zum Whitepaper

Im ersten Quartal 2015 gaben Capgemini und Pegasystems eine Untersuchung in Auftrag, um die Einstellungen und Verhaltensweisen junger Menschen als Verbraucher, Mitarbeiter und Bürger zu analysieren.

Video

Pega 7 stellt Werkzeuge bereit, um zunächst die wichtigsten Arbeitsschritte zu definieren.

Vorteile eines Produktkonfigurators für Versicherungen

Eines der größten Hindernisse bei der Entwicklung und Veränderung von Produkten ist die schier endlose Anzahl interner Prozesse, die in der Folge aktualisiert werden müssen. Das Integrieren neuer Vertragsmerkmale beinhaltet oft mühsame und sich wiederholende Tätigkeiten in unterschiedlichen Abteilungen des Unternehmens. Häufig muss für jede Änderung ein Update in mehreren Systemen vorgenommen werden. Diese Änderungen werden im Normalfall in allen Abteilungen manuell durchgeführt, was bedeutet, dass sie die IT-Abteilung über einen längeren Zeitraum hinweg beschäftigen. Dadurch wird es schwierig, neue Produkte schnell und effizient auf den Markt zu bringen.

Der richtige Produktkonfigurator kann Unternehmen dabei helfen, agile Prozessanwendungen zu entwickeln, die schnell und universell verändert werden können. Als Teil einer einheitlichen Lebensversicherungssoftware kann ein Produktkonfigurator den Produktentwicklungsprozess von einem zeitaufwändigen und mühsamen Vorgang in einen echten Wettbewerbsvorteil verwandeln. Ein Produktkonfigurator kann ein wertvoller Bestandteil einer Schaden- & Unfallversicherungssoftware oder einer Gewerbeversicherungssoftware sein.

Ein Produktkonfigurator für Versicherungen, der den Geschäftsanwender ans Steuer lässt

Pegas Anwendungen für Versicherungsunternehmen beinhalten einen intuitiven Produktkonfigurator, der es Geschäftsanwendern ermöglicht, den Produktentwicklungsprozess zu beschleunigen. Pegas branchenführende Versicherungssoftware integriert vorausschauende Analysen für den Versicherungssektor und unterstützt so das Testen, die Entwicklung und die Markteinführung neuer Produkte, die genau auf derzeitige und zukünftige Kundenanforderungen ausgerichtet sind.

Die einheitliche Plattform für Versicherungsanwendungen hilft dabei, operative Silos zu überbrücken, und vereinfacht die unternehmensweite Umsetzung regulatorischer Änderungen. Mit der Technologie von Pega sparen Unternehmen Zeit und Geld, da sie für die Entwicklung und Integration neuer Produkte nur wenige Tage oder Wochen anstatt Monate oder gar Jahre benötigen. Pegas Produktkonfigurator für Versicherungen unterstützt Versicherer bei der Differenzierung ihrer Produkte, ermöglicht eine schnelle Reaktion auf Marktveränderungen und schafft so einen echten Wettbewerbsvorteil.

Erfahren Sie mehr über Pegas Produktkonfigurator für Versicherungen.