Fallstudie

HSBC: Kunden global bedienen und lokal überzeugen.

"Die Banken mit dem besten Kundenservice können eine größere Zahl von Kunden und Umsätzen halten."

Das Problem

Als einer der weltweit größten Bank- und Finanzdienstleister hatte es sich die HSBC zum Ziel gesetzt, ihrem Slogan "The World's Local Bank" gerecht zu werden: Die HSBC suchte nach einem Weg, ihre Prozesse zu standardisieren, um ihren Kunden überall die gleiche Aufmerksamkeit zuteil werden zu lassen, wie in einer lokalen Bank. Dies beinhaltete eine SB-Anwendung, auf die Kunden bei Bedarf jederzeit Zugriff haben.

Die Lösung

Die globale Plattform für Zahlungsnachforschungen ist eine auf Pega aufbauende Lösung, die Kundenanfragen über eine Vielzahl von Kanälen empfängt und diese umgehend an den jeweiligen HSBC-Kundenberater weiterleitet, damit die Anfrage schnell und präzise beantwortet werden kann. Darüber hinaus stellt das neue HSBCnet-Selbstbedienungsportal einen Rund-um-die-Uhr-Support zur Verfügung.

Das Ergebnis

87 Länder, in denen die HSBC tätig ist, haben die globale Plattform für Zahlungsnachforschungen in weniger als zwei Jahren implementiert. Das Ergebnis:

  • 70 % Kosteneinsparungen in zwei Jahren
  • 25 % Reduzierung offener Forderungen
  • Durchschnittlich 12 % schnellere Fallbearbeitung

Weiteres Informationsmaterial

  • Finden Sie heraus, wie die HSBC Pega nutzt, um weltweit ein optimales Kundenerlebnis zu garantieren.

  • Wie Safelite sein Versprechen eines personalisierten Kundenservices einlöst.

  • Mit Pega bieten die weltweit führenden Serviceunternehmen ihren Kunden eine echten Omnichannel-Service.

Pega Kundendienst

Schaffen Sie ein durchgehend einfaches, konsistentes Kundenerlebnis.
Weitere Informationen

Tags

  • Industry: Financial Services
  • Product Area: Customer Service
  • Challenge: Operational Excellence
  • Challenge: Customer Service