Fallstudie

Siemens schafft mit Stammdatenverwaltung ein nahtloses Kundenerlebnis.

  • Prozesszykluszeit um 60 Prozent gesenkt

  • Durchgängige Integration realisiert

  • Weniger manuelle Tätigkeiten und geringere Komplexität

„Pega Global Master Data Management sorgt für höhere Effizienz und durchgängige Integration und senkt so die Prozessgesamtkosten.“

Das Problem

Das rasche Wachstum hat Siemens eine komplexe IT-Landschaft mit über 140 ERP-Systemen beschert, 70 davon separate SAP-Instanzen. Im Rahmen seiner digitalen Transformationsstrategie benötigte Siemens eine global einheitliche Echtzeit-Sicht auf die Stammdaten, die Schluss mit unnötiger Variantenvielfalt und Datenmüll machte. Dadurch sollten die gesamten Abläufe von der ursprünglichen Kundenanfrage über die Bearbeitung des Kundenauftrags und die Beschaffung bis hin zur Umsatzkonsolidierung effizienter und agiler werden. Die Vision war die Schaffung einer strukturierten Stammdatenverwaltungsschicht, an die vorhandene Systeme angebunden werden sollten.

Die Lösung

Das Unternehmen wollte sich nicht darauf konzentrieren, die Daten in den Einzelsystemen zu verwalten oder vorhandene Anwendungen abzuschalten und zu ersetzen. Stattdessen beauftragte Siemens Pega damit, seine Kunden- und Mitarbeiter-Touchpoints zu digitalisieren und zu optimieren und dabei gleichzeitig Systeme, Prozesse und Mitarbeiter im großen Maßstab und in Echtzeit zu verbinden. Für Siemens war Pega der einzige Anbieter, der sie mit Global Master Data Management bei der Konsolidierung der stark fragmentierten Systemlandschaft zu einer einzigen, durchgängigen, kosteneffizienten und agilen Plattform unterstützen konnte.

Das Ergebnis

Die Siemens-Lösung unterstützt globale Geschäfts-, Compliance- und unternehmensrechtliche Anforderungen und ermöglicht dabei eine Spezialisierung auf der lokalen Geschäftsebene, um komplexe Kundenanforderungen flexibel und schnell erfüllen zu können.

Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Kosteneinsparungen durch optimierte digitalisierte Prozesse.
  • Bessere Zusammenarbeit mit Kunden und Mitarbeitern
  • Risikominderung hinsichtlich potenzieller Ansprüche sowie regulatorischer und Compliance-spezifischer Anforderungen.
  • Weniger manuelle Tätigkeiten durch Standardisierung von 80 Prozent der allgemeinen Geschäftsprozesse.
  • Automatische Datenprüfung an den ursprünglichen Erfassungspunkten.

Weiteres Informationsmaterial

  • Erfüllen Sie die Erwartungen Ihrer Kunden und bleiben Sie mit digitaler Prozessautomatisierung (DPA) der Konkurrenz einen Schritt voraus.
  • Erfahren Sie, wie Sie Ihre vorhandenen Systeme erneuern und aktualisieren können, ohne Ihre wertvollen, in vielen Jahren gesammelten Daten zu verlieren.

Pega Plattform

Bevorzugt von globalen Unternehmen für schnelle, skalierbare, unternehmensweite, zukunftsfähige Implementierungen.

Weitere Informationen

Tags

  • Industry: Manufacturing & High Technology
  • Product Area: Pega Platform
  • Challenge: Operational Excellence
  • Challenge: Digital Process Automation