Skip to main content

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega.com is not optimized for Internet Explorer. For the optimal experience, please use:

Close Deprecation Notice
circle-square
Outline Circle
square-square
Little Circle
square-square
Little Circle
Alan Trefler

Alan Trefler

Gründer und CEO

Alan Trefler ist ein visionärer Denker und Förderer des technologischen Wandels, der sich für innovative Wohltätigkeitsprojekte engagiert und weltweit Führungskräften als vertrauenswürdiger Berater zur Seite steht.

Die internationale Bühne betrat er erstmals mit 19 Jahren, als er zum Schachmeister gekürt wurde und entgegen der Erwartungen den 1. Platz bei der World Open Chess Championship 1975 belegte. Davon profitierten auch seine ersten KI-Projekte am Dartmouth College, bei denen er u. a. Computern das Schachspielen beibrachte. Nach seinem Abschluss arbeitete Alan Trefler zunächst als Softwareentwickler und -architekt.

Als führender Entwickler von Software für das Finanz- und Versicherungswesen teilte Alan Trefler die Kritik von Kunden, die die mangelnde Ausrichtung an Geschäftsprozessen und -zielen der von ihnen genutzten Technologien beklagten. Nicht zuletzt dieser Umstand inspirierte ihn 1983 zur Gründung von Pega, um sich ganz der Entwicklung von benutzerfreundlicher Software zu verschreiben, die jeder verwenden kann – Business- und IT-Teams gleichermaßen. Die modellorientierte Software, für die er einst Pionierarbeit leistete, ist heutzutage als „Low Code“ bekannt.

Alan Trefler hält mehrere Patente und hat die Expansion von Pega vom Startup zum internationalen börsennotierten Unternehmen mit fast 6.000 Mitarbeitern und einem Wert von über 1 Milliarde US-Dollar federführend vorangetrieben. Heute vertrauen einige der erfolgreichsten renommierten Marken sowie öffentliche Einrichtungen überall auf der Welt auf Pega-Software.

Alan Trefler hat für sein lebenslanges Engagement im beruflichen und privaten Bereich zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten, darunter Public Company CEO of the Year (Massachusetts Technology Leadership Council), Software CEO of the Year (American Business Awards) und die Ehrung des Babson College Academy of Distinguished Entrepreneurs. Sein Buch Build for Change ist ein Bestseller.

Für Alan Trefler ist nichts selbstverständlich. Als Sohn eines Holocaust-Überlebenden nutzt er jede Chance, die sich ihm bietet. Gemeinsam mit seiner Frau Pam engagiert er sich für Bildungsprogramme und soziale Projekte und gründete im Jahr 1999 die Trefler Foundation, um die Bildung und berufliche Entwicklung von Mitarbeitern sowie die Gesundheitsversorgung und gesunde Lebensweisen zu fördern und zu unterstützen. Das Erreichen von Fortschritten und Veränderungen, insbesondere in stark benachteiligten Gemeinden, liegen Alan und Pam Trefler sehr am Herzen.

LinkedIn