circle-square
Outline Circle
square-square
Little Circle
square-square
Little Circle
Alan Trefler

Alan Trefler

Gründer und CEO

In seinem dreißig jährigen Berufsleben hat sich Alan Trefler immer als visionärer Denker und Förderer des technologischen Wandels gesehen.

Seine Technik-Vision sowie die konsequente Ausrichtung auf Kundenerfolg verändert die Art und Weise wie viele Unternehmen heute mit ihren Kunden in Kontakt treten. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, eine Plattform für lebendige Appliaktionen zu designen, die Business-Anwender stets dynamisch weiterentwickeln können, um den ständigen Veränderungen der heutigen kundenorientierten Wirtschaft gerecht zu werden.

Treflers kürzlich erschienenes Buch „Der Bauplan für den digitalen Wandel“ beschreibt zum einen eine neue Kundengeneration, die die Macht besitzt, Marken zu stärken oder zu zerstören und zum anderen die Veränderungen, denen sich die Unternehmen in der heutigen digitalen Welt stellen müssen. Das Buch, ein Bestseller, wurde in nationalen Medien wie Forbes, Investor's Business daily, und Les Echos.

Alan Trefler gründete Pegasystems im Jahr 1983. Inzwischen beschäftigt der Anbieter strategischer Anwendungen über 4.500 Mitarbeiter an weltweit 30 Standorten und erzielt einen Jahresumsatz von 841 Millionen Dollar.

Sein Interesse an Computern datiert aus seiner Collegezeit, als er Online-Turnierschach spielte und dabei den Master-Rang erzielte. 1975 war er Gewinner der World Open Chess Championship. Seine Leidenschaft und sein Engagement für das Schachspiel, die Schachgemeinde und die aktuellen Champions sind bis heute ungebrochen.

Alan Trefler genießt breite Anerkennung in der Branche. So wurde er vom Massachusetts Technology Leadership Council zum „Public Company CEO of the Year“ ernannt und mit dem American Business Award 2009 als „Software CEO of the Year“ ausgezeichnet. Darüber hinaus wurde er in die Hall of Fame des Babson College Academy of Distinguished Entrepreneurs aufgenommen. Darüber hinaus gilt er als Erfinder zahlreicher Patente für Pegas einzigartige Architektur. Häufig hält er auf Branchenkonferenzen Vorträge vor einem internationalen Publikum aus Wirtschaft und Technologie und berät umfassend zum Einsatz modernster Technologie, zur Zukunft der Software und zum Thema Kundenbindung. 2017 wurde Alan Trefler in den IT-Lenkungsausschuss des Weltwirtschaftsforums berufen.

Alan Trefler ist ein begehrter Interviewpartner globaler Medien wie Barron's, the BBC, The Boston Globe, CNBC, Les Echos, Fast Company, Fox Business News, Forbes, Fortune, The Huffington Post, Investor's Business Daily, The New York Times, Renegade Thinkers, TheStreet.com, TechCrunch, und The Wall Street Journal. Darüber hinaus schreibt er regelmäßig Beiträge für Forbes Frankreich.

Alan Trefler hat einen Bachelor-Abschluss (mit Auszeichnung) in Wirtschaft und Computerwissenschaften des Dartmouth College, wo er mit dem John-G.-Kemeny-Computerpreis ausgezeichnet wurde. Er engagiert sich für die Bildung und hat 1996 zusammen mit seiner Frau Pam die Trefler Foundation ins Leben gerufen, um die Ergebnisse im Bildungswesen zu verbessern.

LinkedIn